Quebra : Square investit 50 milhões $ dans Bitcoin (BTC)

Good news, everyone! – While the cryptomoney market was rather amorphous these last few days, a big bullish news has just fallen. After MicroStrategy last month, it’s now Square who proudly announces having invested heavily in Bitcoin.

Nearly 5,000 BTC bought in cash

Founded by Jack Dorsey (also the creator of Twitter), Square aims to simplify electronic payments.

In a press release issued on October 8, Square announced that it had purchased approximately 4,709 Bitcoins, for a total purchase price of $50 million.

This investment in the King of Cryptos represents approximately 1% of Square’s total assets at the end of the second quarter of 2020.

Since 2018, Square had already been offering its customers the opportunity to purchase Bitcoins through its Cash App, but this is the first time the company has purchased Bitcoins for its own financial investment.

„We believe Bitcoin has the potential to become a more ubiquitous currency in the future. As Bitcoin is adopted, we intend (…) to participate in it in an organised way. As a company that builds products based on a more inclusive future [financially], this investment is a step towards that goal. „Amrita Ahuja, Square’s Chief Financial Officer.

A white paper on Bitcoin investment

Rarely has Square released a whitepaper explaining in detail its investment strategy in the Crypto Trader invented by Satoshi Nakamoto. Jack Dorsey’s company explains that it wants to protect itself from future economic risks by reducing its positions in US dollars:

„Given the rapid evolution of the cryptomoney industry, and the unprecedented macroeconomic and monetary policy uncertainty, we believe that the time has come for us to diversify our balance sheet, which is too largely denominated in dollars, and to invest significantly in Bitcoins. »

In order to avoid an explosion of BTC prices during this important purchase, Square explains in its investment white paper that it bought its bitcoins „over-the-counter“ (OTC).

The purchase of Square’s 4,709 BTCs was thus executed gradually over a 24-hour period.

Square concludes its investment whitepaper with the following statement:

„We hope that this explanation of our decision to allocate part of Square’s assets to bitcoins will provide useful information to others considering a similar strategy. »

A very promising conclusion, admittedly, since it implies that other big companies are seriously considering doing the same as MicroStrategy and Square. While greenbacks are becoming less and less popular as a reserve currency, Bitcoin is gaining its first stripes in this respect. But let’s end on a lighter note: for a company like Square, a $50 million expense is not astronomical either.

Bitcoin Era Scam: Columbiaanse Politie Waarschuwing Nadat de president Bitcoin lijkt te onderschrijven

De politie in Colombia heeft gewaarschuwd voor een frauduleuze bitcoin-investeringsmogelijkheid. De zwendel is gericht op gebruikers van sociale media en overtuigt hen ervan dat de Colombiaanse president Ivan Duque een bitcoin-gerelateerd geldverdiensysteem heeft onderschreven.

De Spaanstalige zwendelwebsite „kondigt“ het nieuws aan en beweert dat Duque het investeringssysteem goedkeurt en bitcoin officieel goedkeurt. Het is ontworpen om eruit te zien als een echte nieuwsaankondiging.

Volgens de pagina onderschrijft Duque niet alleen de zwendel: hij beweert dat de investeringsovereenkomst de economische crisis die door de coronaviruspandemie is ontstaan, zal verlichten.

Op een foto bovenaan de oplichterijpagina overhandigt Duque een pakketje aan een bewaker. De foto lijkt te suggereren dat Duque een pakketje coronavirus relief geld aan de bewaker overhandigt.

De verkooppagina voegt toe dat de door Duque ondertekende investeringsmogelijkheid „de grootste deal van de eeuw voor Colombia“ is:

„Colombiaanse zakenmagnaat, filantroop, investeerder en president van Colombia, heeft de grootste deal van de eeuw voor Colombia ondertekend. De regering van Colombia zette een grote stap in de richting van technologie en keurde deze overeenkomst goed, en dat is wat zij heeft gedaan om de economie en het monetaire systeem van Colombia te veranderen, terwijl de staat van alertheid voor het virus blijft bestaan“

.
Het Bitcoin Era-platform zou burgers van Colombia in staat stellen om via cryptocurrency inkomsten te genereren. Met behulp van een „algoritme“ zal de website „geld“ van de miljardairs van de wereld „afnemen“ en onder de rest verdelen:

„Op basis van deze handelsbeurzen werkt het systeem automatisch op zichzelf om 80% winst te genereren…Bitcoin Era is een algoritme dat ontworpen is om geld aan te nemen van de rijkste mensen ter wereld en het te herverdelen onder het gewone volk van Colombia. Dit algoritme presteert letterlijk beter dan de aandelenmarkt met een nauwkeurigheid van 80%, wat betekent dat u 8 van de 10 transacties wint.“

Omdat de zwendel zich over de Colombiaanse sociale media heeft verspreid, werd de politie gedwongen om op 2 september een waarschuwing te geven.

De Bitcoin Era Scam Investment Opportunity

Colombia Check citeert een verklaring van het Cybernetisch Politie Centrum waarin wordt beschreven hoe de zwendel werkt. De post legt een bitcoin-investeringsmogelijkheid uit met betrekking tot een platform dat Bitcoin Era heet. Het bedrijf bereidt zich voor om het platform te lanceren, en investeerders die vandaag de dag geld naar het bedrijf sturen kunnen „inkomsten genereren via cryptocurrencies“ als het platform wordt gelanceerd.

De verkooppagina van Bitcoin Era bevat andere duidelijke tekenen van een oplichterij, waaronder een interview met de CEO van Bitcoin Era, „Diego Garcia“, die uitlegt hoe het bitcoin-investeringssysteem werkt. Het interview werd gekopieerd en geplakt van een soortgelijke zwendel uit 2019, genaamd Crypto Genius.

Anderen hebben gemerkt dat een andere foto op de pagina een opname is van YouTuber en stemacteur Pete Acceturo. Een andere foto is gelabeld als „Jose Ruiz“, een Mexicaanse student met de naam Adan Cortes, die beroemd is geworden na zijn inbraak in Malala Yousafzai’s Nobelprijs voor de Vrede.

Voor alle duidelijkheid, de president van Colombia heeft Bitcoin Era of enige andere bitcoin-investeringsmogelijkheid niet onderschreven.

We hebben oplichterijen als deze gezien in de crypto ruimte. Oplichting neemt een beroemd persoon, beweert dat die persoon de oplichting heeft onderschreven, en promoot de pagina in de sociale media. We zagen het eerder dit jaar met de Britse tv-presentator en voormalig X-Factor ster Rylan Clark-Neal. Ze leken te beweren dat hij „miljoenen heeft gemaakt van bitcoin“ met een unieke investeringsmogelijkheid. De ster werd later gedwongen om een waarschuwing over de zwendel te tweeten.

Andere opmerkelijke namen die in bitcoin-zwendel worden gebruikt zijn Hugh Jackman, Gordon Ramsay en Martin Lewis, die allemaal Facebook aanklagen nadat oplichters hun gelijkenissen in een bitcoin-hoax gebruikten en de campagne over Facebook verspreidden.

Bitcoin is de afgelopen jaren steeds populairder geworden in Colombia. Hoewel het niet zo populair is als in het naburige Venezuela, heeft Colombia tientallen crypto-automaten en verschillende populaire online crypto-uitwisselingen. Colombia heeft ook een wettelijk kader opgebouwd voor crypto-bedrijven, inclusief crypto-uitwisselingen die legaal in het land willen opereren.

Pohjois-Korean varastettu Bitcoin Loot Move on vain jäävuoren kärki

Bitcoin Profit on alkanut virrata tililtä, jonka Yhdysvaltojen syyttäjien mukaan kuuluu pohjoiskorealaisille hakkereille – mutta etelässä oleva tarkkailija sanoi, että yritykset seurata rahaa voivat johtaa katastrofiin yrityksille, valtion elimille ja rahoituspalvelujen tarjoajille.

Blockchain tracker Whale Alert, BTC 12 siirrettiin yhdestä amerikkalaisten syyttäjien liputtamasta 280 salauslompakosta kuuluvaksi kuuluvaksi Pohjois-Korean hakkereihin, jotka ovat varastaneet salauseja useista kansainvälisistä kohteista

Mukaan Newsis, Amerikan Valtakunnansyyttäjä väittää, että Pohjois-Korean hakkerit oli 11 tyyppisiä crytoasset arvoltaan noin USD 273000 tuntemattomalta virtuaalisen valuutan vaihto viime vuoden heinäkuussa. Se kertoi myös, että elokuussa 2019 kelmi-valtio varasti 2,47 miljoonan dollarin arvosta rahakkeita yhdysvaltalaisesta salakirjoituksesta.

Tiedotusvälineiden mukaan pohjoinen käy nyt kauppaa rahakkeillaan kiinalaisilla OTC- kaupankäyntialustoilla – Keski-Britanniassa ei ole pulaa ostajista.

Cho Du-hyun, entinen yrityksen omistaja ja Etelä-Koreassa toimiva pitkäaikainen Pohjois-Korean tarkkailija, kertoi Cryptonews.com: lle ,

„Se, mistä luemme, on todennäköisesti jäävuoren huippu. Ja luulee, että pohjoiskorealaiset kääntyvät kiinalaisten kauppiaiden puoleen, koska heillä on samat poliittiset viholliset ja niillä on yhteinen syy. Mutta en ole varma, kiinnittäisinkö liikaa huomiota tätä koskeviin raportteihin – kansainvälinen yhteisö ei todennäköisesti havaitse suurinta osaa kaupoista. Liiketoiminta Kiinan ja Pohjois-Korean välillä on niin usein. “

Etelä-Koreassa toimiva turvallisuusasiantuntija Gina Kim puhui myös Crytponews.com-sivustolle ja varoitti, että varastettujen varojen metsästäminen oli „kiitämätön“ tehtävä – ja väitti, että Yhdysvaltojen ja Etelä-Korean viranomaiset keskittyvät paremmin puolustukseen. Varsinkin kun Yhdysvaltain armeijan tuoreet raportit väittävät, että pohjoisella on kentällä useita tuhansia verkko-operaattoreita – joista monet väitetään työskentelevän ulkomailla maissa, kuten Kiinassa.

Kim sanoi

„Mitä pohjoiskorealaiset tekevät hakkeroiduilla varoillaan, ei pitäisi olla oikea asia tässä – vuotojen tukemisen pitäisi olla. Viimeaikaiset Twitter-hakkeroinnit ovat osoittaneet, kuinka helppoa on suorittaa massiivinen salaushuijaus hyödyntämällä suurten teknologiayritysten haavoittuvuuksia. Salauspörssit, pankit, hallitukset ja muut vastaavat tekisivät paremmaksi tehdä järjestelmistään hakkeroinnin kestävät kuin hedelmättömästi jahtaavat nyrkkiä varastettuja salauksia. „

Reforzando Bitcoin: El CEO de Grayscale, Barry Silbert, apunta a los 13 millones de usuarios de Robinhood

La escala de grises finalmente está empezando a robar los beneficios de la acumulación de activos criptográficos. Como el mayor administrador de activos digitales del mundo, la empresa de inversiones ha registrado ganancias estelares en el segundo trimestre de 2020, tras el aumento de la adopción institucional de criptografía y una atmósfera reguladora de criptografía amistosa.

Grayscale se lanzó en 2013 como un fondo de inversión de Bitcoin Trader y ha crecido para ofrecer otros altcoins, incluyendo Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash y Ethereum Classic.  Como el mayor gestor de fondos de inversión de Bitcoin, se estima que para el 2024, Grayscale podría poseer el 10% del total de BTC en circulación.

Los principales catalizadores que vieron a Grayscale alcanzar recientemente un récord histórico de 5,4 mil millones de dólares de activos bajo gestión (AUM) son, sin duda, la continua anticipación de Bull Run en el mercado de la criptografía y la reciente luz verde de los bancos de EE.UU. para la custodia de criptografía.

Esto ha impulsado a muchos inversores institucionales, comerciantes y nuevos adoptantes a comprar, vender o invertir a largo plazo en varios activos criptográficos. Grayscale declaró que los inversores institucionales representaron el 85% de su aumento épico en la AUM, que ocurrió durante la segunda mitad de julio de 2020.

Apuntando a 68 billones de dólares en transferencia de riqueza a los jóvenes

El crecimiento exponencial en 2020, y el mayor potencial del mercado de la criptodivisa, especialmente en medio de una pandemia global y una crisis financiera, ha abierto grandes oportunidades para la empresa.

El franco fundador y director general de la empresa matriz de Grayscale

Digital Currency Group (DCG), Barry Silbert, declarado recientemente como el mayor inversor institucional en criptografía, la empresa probablemente tendrá la ventaja mientras se ocupa de otras entradas en el mercado.

La empresa también ha insinuado que está estudiando la transferencia de 68 billones de dólares de riqueza de las generaciones mayores a las jóvenes que se producirá en los próximos 20 años. Como los mayores adoptadores de activos digitales y la generación más criptográfica, es cinco veces más probable que los jóvenes, especialmente la población milenaria, inviertan en monedas digitales.

Esto ha llevado a Silbert a iniciar una posible asociación con Robinhood, la aplicación de comercio de acciones y de criptografía más popular entre los jóvenes. Dijo en Twitter:

    „Esperando ansiosamente que @RobinhoodApp permita a sus clientes invertir en la familia de @Grayscale de fondos criptográficos“.

Robinhood tiene una base de clientes de 13 millones de usuarios activos que invierten en acciones y criptodivisas a través de su aplicación. Es popular entre los jóvenes por ofrecer acceso gratuito a opciones de inversión cobrando cero tasas de comercio, información comercial y una interfaz fácil de usar.

Los servicios de comercio en criptografía de Robinhood se ofrecen en asociación con otras bolsas de criptografía. La aplicación ha sido llamada un invento revolucionario para un grupo demográfico que ha sido excluido masivamente del mercado tradicional.

Sin embargo, Robinhood también tiene su parte de críticas. Se le ha acusado de dar fácil acceso al mercado de valores a muchos jóvenes que no tienen experiencia comercial, lo que les expone a un riesgo extremo de pérdida de fondos y acumulación de enormes cantidades de deuda.

La nouvelle loi russe interdit les paiements Bitcoin pour les biens et services

Les législateurs russes ont adopté un projet de loi qui donne un statut juridique aux crypto-monnaies telles que le Bitcoin Code – mais leur interdit d’être utilisées pour payer des biens et des services.

Les législateurs ont approuvé le projet de loi sur les actifs financiers numériques (DFA) le 22 juillet après sa troisième et dernière lecture

Il avait déjà obtenu le soutien de législateurs de haut rang comme Anatoly Aksakov, qui dirige la commission parlementaire des marchés financiers.

La nouvelle loi reconnaît les actifs numériques «comme un agrégat de données électroniques pouvant être accepté comme moyen de paiement… [mais] ne pouvant pas être utilisé en même temps pour payer des biens et services», selon un rapport de l’agence de presse Tass.

Les Russes conservent le droit légal d’acheter et de détenir des bitcoins ( BTC ) et d’autres actifs cryptographiques en tant qu’investissement, mais il y a un hic

«La possession de monnaie numérique, son acquisition et son transfert par des moyens légaux ne sont autorisés que s’ils sont déclarés», exige la loi.

Selon le rapport Tass, la banque centrale russe jouera un rôle important dans la régulation des monnaies virtuelles. «La banque centrale aura le droit de déterminer les caractéristiques des actifs numériques accessibles uniquement par des investisseurs qualifiés», a rapporté l’agence de presse.

En outre, les monnaies virtuelles «peuvent être émises, achetées, vendues et enregistrées dans le cadre de systèmes d’information spéciaux» et «les systèmes et leurs opérateurs doivent se conformer aux lois russes et être déposés dans un registre pertinent tenu par la Banque de Russie».

Dans un pays où BTC est détenu avec tant de scepticisme, le projet de loi approuvé sur les actifs numériques représente une version considérablement édulcorée de l’original. Une version antérieure de la loi proposait de percevoir des amendes allant jusqu’à 7000 dollars ou sept ans de prison pour les personnes achetant des bitcoins en espèces.

Il prévoyait également de punir les entreprises qui émettent ou exploitent des monnaies virtuelles sans l’approbation de la banque centrale russe, avec des amendes allant jusqu’à deux millions de roubles, soit environ 28 000 dollars.

Geld ist dieses Jahr an Krypto-Börsen geflossen

Mehr als 1,4 Milliarden Dollar an gewaschenem Geld sind dieses Jahr an Krypto-Börsen geflossen

Die Sicherheitsfirma Blockchain verfolgte mehr als 1,4 Milliarden Dollar an gewaschenem Geld zu den zehn größten Krypto-Börsen zurück.

Der jüngste Bericht von Peckshield, einer Blockchain-Sicherheitsfirma, zeigt, dass im Jahr 2020 mehr als 1,4 Milliarden Dollar an gewaschenem Geld auf Krypto-Börsen bei Bitcoin Profit gelangt sind. Peckshield sagt, dass es seit mehr als einem Jahr sowohl online als auch offline Daten sammelt. Nach der Verifizierung und Analyse der Daten konnten sie über 100 Millionen Transaktionsadressen identifizieren. Außerdem konnten sie mehr als 50 Millionen gängige Krypto-Brieftaschenadressen an Krypto-Börsen etikettieren.

Durch den Einsatz einer digitalen Asset-Tracking-Plattform namens CoinHolmes fand Peckshield heraus, dass in diesem Jahr etwa 147.000 Bitcoin (im Wert von mehr als 1,4 Milliarden US-Dollar) an Börsen gewechselt sind.

Dem Bericht zufolge wurden diese Vermögenswerte mit Hackerangriffen, der Dark-Web-Wirtschaft, Glücksspielen und so weiter in Verbindung gebracht. Die meisten der gestohlenen Gelder landeten in großen Krypto-Börsen. Dem Bericht von Peckshield zufolge

„Wir haben die Börsen mit der größten Menge an gestohlenen Geldern in eine Rangfolge gebracht und festgestellt, dass es sich dabei um die zehn Börsen mit den meisten gestohlenen Geldern handelte: Huobi, Binance, Okex, ZB Gate.io , Bitmex, Luno, HaoBTC, Bithum und Coinbase.“

Peckshield-Bericht

Peckshield betonte, dass einige der überwachten Adressen ihre Gelder auch in Krypto-Mixer verlagert haben, was es schwierig macht, sie weiter zu verfolgen.

„Zum 30. Juni 2020 haben wir die Hochrisiko-Adresse überwacht, von denen 1,62 Milliarden Dollar an die Adresse auf der Schwarzen Liste und 15,9 Milliarden Dollar an den Dienstleister für gemischte Währungen flossen. Insbesondere sollte betont werden, dass die meisten Gelder über den Dienst für gemischte Währungen erfolgreich gewaschen wurden.

Wie der Cointelegraph bereits früher berichtete, wurden Brieftaschen, die mit PlusToken in Verbindung stehen, von vermuteten massiven Verkäufen auf dem offenen Markt beim Umtausch von Krypto-Währungen laut Bitcoin Profit verfolgt. Dies wiederum führte zu Preisspitzen bei BTC, ETH und Altmünzen.

Bitcoin-Preisvolatilität erreicht 3-Monatstief

Die Preisschwankungen bei Bitcoin wurden am Dienstag so ruhig wie seit drei Monaten nicht mehr, da die Volatilität wieder die Niveaus erreichte, die zuletzt vor dem Crash am „Schwarzen Donnerstag“ am 12. März zu beobachten waren.

Die 30-Tage-Volatilität der führenden Krypto-Währung ist jetzt auf 40% gefallen, den niedrigsten Stand seit dem 6. März, so das Blockchain-Analytikunternehmen IntoTheBlock. Unterdessen ist die 60-Tage-Volatilität auf 52,18% gesunken, den niedrigsten Stand seit dem 11. März.

Der Rückgang der Volatilität könnte mit dem Fehlen einer klaren Richtungsverzerrung auf dem Markt zusammenhängen.

Bitcoin Evolution erholte sich in den zwei Monaten vor dem 11. Mai um mehr als 150%, wobei sich die Bergbau-Belohnung halbierte. Seither ist es den Käufern jedoch wiederholt nicht gelungen, oberhalb von 10.000 $ Fuß zu fassen. Gleichzeitig wurde der Rückgang auf etwa 8.600 $ begrenzt.

Die Spanne hat sich in den letzten Tagen verengt, wobei die Krypto-Währung zwischen 9.300 $ und 9.900 $ gehandelt wurde.

Bitcoin Evolution Halbierung der Bitcoin-Menge in KürzeEine längere Periode der Konsolidierung von Preisen mit geringer Volatilität ebnet oft den Weg für eine große Bewegung auf beiden Seiten. Je länger die Konsolidierung andauert, desto heftiger ist der Ausbruch/Durchbruch.

Doch während die Krypto-Währung in einer sich verengenden Preisspanne feststeckt, haben die Volatilitätskennzahlen noch kein abnormal niedriges Niveau erreicht.

Die Dreißig-Tage-Volatilität schwebt immer noch deutlich über 32,84% – dem am 15. Februar erreichten Tiefststand. Bitcoin erreichte Mitte Februar einen Höchststand von fast $ 10.500 und fiel in den folgenden zwei Wochen um über 63%.

Historische Daten zeigen, dass Bitcoin dazu neigt, nach einem Rückgang der Volatilität auf oder unter 35% plötzliche große Bewegungen zu verzeichnen.

Beispielsweise erreichte die Volatilität am 21. September 2019 einen Tiefstand von 35%, und in den folgenden drei Tagen fiel die Kryptowährung um fast 2.300 $. Dem starken Anstieg von 6.800 $ auf 9.500 $ im Januar ging ein Rückgang der Volatilität auf ein Mehrmonatstief von 33% voraus.

Es kann also sein, dass sich die Bitcoin noch einige Tage lang konsolidiert, bevor eine große Bewegung in die eine oder andere Richtung erkennbar wird. Der Rückgang der Bitcoin-Guthaben an den Börsen deutet darauf hin, dass sich die Preise auf der höheren Seite bewegen könnten. Einige technische Indikatoren deuten jedoch auf das Gegenteil hin.

Das MACD-Histogramm, das zur Identifizierung von Trendänderungen und Trendstärken verwendet wird, hat niedrigere Höchststände ergeben, was im Widerspruch zu höheren Preishöchstständen steht. Diese rückläufige Divergenz deutet auf eine Abschwächung der Aufwärtsdynamik hin und geht oft bemerkenswerten Preisrückgängen voraus.

Das wiederholte Versagen der Krypto-Währung, die Gewinne über 10.000 USD zu halten, ist ebenfalls ein Echo ähnlicher Gefühle.

Die technischen Aussichten würden sich nach oben drehen, wenn die Preise über $10.500 steigen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird Bitcoin nahe der 9.680 $-Marke gehandelt, was einem Rückgang von 1,1% an diesem Tag entspricht.

„Bitcoin rettet uns“ -Plakate Inmitten von Unruhen ruft Binance-CEO BTC zu friedlichem Protest auf

Während die Unruhen nach dem Tod von George Floyd andauern, sind auf Twitter einige Fotos von Postern erschienen, die mit Bitcoin und den Unruhen zu tun haben.

Der CEO von Binance scheint sie zu unterstützen

Einige aus der Welt der Krypto-Unternehmen haben die negativen Auswirkungen dieser sozialen Unruhen bereits persönlich gespürt – der Kraken-CEO hat hier getwittert, dass aufgrund der Unruhen eine lebensverändernde Operation für seinen Freund abgesagt werden musste.

Bitcoin ist der friedliche Protest: CZ Binance

Während sich die Nachrichten über die Unruhen in bestimmten US-Regionen weiter verbreiten, hat der Chef von Binance, Changpeng Zhao, auf Twitter erklärt, dass Bitcoin eine Form eines friedlichen Protests in der gegenwärtigen Situation ist.

Einige auf Twitter scheinen einer ähnlichen Meinung zu sein und veröffentlichen Fotos von Bitcoin-Postern, die im aktuellen Chaos zu sehen sind.

Was als soziale Rache für den Tod des schwarzen Bürgers George Floyd an Polizisten begann, die ihre Befugnisse missbrauchten, hat zu massiven sozialen Unruhen geführt, die durch die aktuelle Finanzkrise, enorme Arbeitsplatzverluste und die Einschränkungen des Lebensunterhalts aufgrund der durch die Quarantäne auferlegten Einschränkungen verursacht wurden .

Einige Personen, die an den friedlichen Protest glauben, wurden jedoch von Passantenkameras mit Plakaten festgehalten, auf denen stand, dass Bitcoin die aktuelle Situation zum Besseren verändern kann.

Bitcoin Evolution Halbierung der Bitcoin-Menge in Kürze

Kraken CEO sagt, dass die Unruhen das Leben seines Freundes gefährden

Der Leiter und Mitbegründer von Kraken, Jesse Powell, hat getwittert, dass ein Freund von ihm wegen der Unruhen eine wichtige chirurgische Operation verschieben musste. Die Person ist todkrank, twittert Powell.

Die Störung auf den Straßen hat die Person daran gehindert, rechtzeitig zur Organtransplantation zu gelangen, auf die sie lange gewartet hat.

Jetzt ist die Orgel verschwendet und er muss warten, bis eine weitere erscheint.

Bitcoin hat viel aussagekräftigeren Wert als US-Dollar

Der anhaltende, beispiellose Druck von US-Dollar durch die Federal Reserve hat viele dazu veranlasst, sich zu fragen, ob der US-Dollar unbeschadet überleben kann. Während einige Leute glauben, dass die Auswirkungen erst in Jahren eintreten werden, da der Dollar immer noch eine beträchtliche Dominanz hat, glauben andere, dass der Dollar bereits viel von seinem Glanz verloren hat. Der Mitbegründer der Krypto-Börse Gemini, Tyler Winklevoss, griff auch zu Twitter, um den unbegrenzten Druck des US-Dollars durch die Fed zu fordern.

Bitcoin hat einen viel aussagekräftigeren Wert als der US-Dollar.

Tyler Winklevoss teilte seine Gedanken über die jüngste Marktkorrektur mit, die auf die müßige Spekulation folgte, dass Satoshi seine alten Bitcoins verkauft. In Reaktion auf einen weiteren Tweet erklärte der Mitbegründer von Gemini, dass Bitcoin Era nach den Satoshi-Gerüchten am Mittwoch einen Sturzflug gemacht habe. Es zeigt, „wie viel aussagekräftiger der Wert von Bitcoin im Vergleich zum US-Dollar ist“. Winklevoss bemerkte weiter, dass es Investoren interessiert, wenn 40 BTC von einem lange ruhenden Konto transferiert werden, aber nicht, wenn die Fed Billionen von „Toilettenpapier“ druckt, da diese nun desensibilisiert sind.

image_750x_5ec8073b7d977
Oder dies zeigt, wie viel aussagekräftiger der Wert von Bitcoin im Vergleich zum US-Dollar ist. Die Leute interessiert es, wenn sich 40 Bitmünzen bewegen, aber sie blinzeln nicht, wenn die Fed Billionen von Toilettenpapierrollen druckt, weil sie desensibilisiert sind und den Wert verloren haben.

Tyler Winklevoss

– Tyler Winklevoss (@tylerwinklevoss) 21. Mai 2020

Bitcoin bewegt sich weiterhin um die 9.000 $.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird der Preis für Bitcoin derzeit knapp über der 9.000-Dollar-Marke gehandelt. Die kurzfristige Prognose für die führende Krypto-Währung ist optimistisch. In einem weiteren Tweet am Donnerstag bemerkte Tyler Winklevoss auch, dass einige Regierungen bald Gold zugunsten der Bitcoins fallen lassen könnten. Dies kam, als Berichte auftauchten, dass Venezuela die Bank von England verklagt hat, nachdem sie sich geweigert hatte, die Goldreserven, die sie in ihrem Namen hielt und die auf 1 Milliarde Dollar geschätzt wurden, freizugeben. Winklevoss glaubt, dass dieser Konflikt zwischen der Bank von England und Venezuela einige Regierungen dazu zwingen könnte, ihre Goldstrategie zugunsten der führenden Kryptowährung, die dezentralisiert und nicht konfiszierbar ist, zu überdenken.

Bitcoin wird kurzfristig zinsbullisch

Bitcoin wird kurzfristig zinsbullisch, BTC könnte $7.500 überschreiten

Bitcoin könnte kurzfristig die 7.500-Dollar-Marke überschreiten, wenn es in seinem derzeitigen Muster weitergeht. Da die Bitcoin sich in Kürze halbieren wird, könnte die BTC bald in eine sehr volatile Phase eintreten.
Bitcoin könnte kurzfristig über die 7.500 $-Marke hinausgehen, wenn es in seinem gegenwärtigen Muster weitermacht. Da die Bitcoin Evolution Halbierung der Bitcoin-Menge in Kürze bevorsteht, könnte BTC in Kürze in eine sehr volatile Phase eintreten.

 Bitcoin Evolution Halbierung der Bitcoin-Menge in Kürze
Bitcoin könnte kurzfristig über die 7.500 $-Marke hinausgehen, wenn es in seinem derzeitigen Muster weitergeht. Die Halbierung der Bitcoin-Marke steht kurz bevor.
Zwei der wichtigsten Faktoren, die im Großen und Ganzen der jüngsten Volatilität von Bitcoin zugeschrieben werden, sind:

  • Das aktuelle wirtschaftliche Szenario aufgrund der COVID-19-Pandemie hat die Anleger am Aktienmarkt verunsichert. Die Märkte auf der ganzen Welt haben innerhalb weniger Wochen mehr verloren als in den letzten Jahren.
  • Die bevorstehende Halbierung der Belohnung für die Bitcoin-Minenarbeiter steht im Mai an. Sie bedeutet, dass die BTC-Minenarbeiter jetzt die Hälfte dessen erhalten, was sie jetzt für die Teilnahme am Bitcoin-Netzwerk verdienen.

Die kurzfristigen Aussichten für BTCUSD werden optimistisch

Die Tagesspanne für BTC liegt bei $7.030,00 – $7.150,12. Diese Spanne hätte Bitcoin-Investoren ziemlich glücklich gemacht, da BTC es geschafft hat, über der 7.000-Dollar-Marke zu bleiben.

Die Vier-Stunden-Chart von BTCUSD zeigt deutlich die Bildung einer „Bull Flag“, die ein zinsbullischer Indikator ist. Wenn sich Bitcoin weiterhin in seinem derzeitigen Muster bewegt, wird es auf der Oberseite der „Bull Flag“ brechen.

BTCUSD könnte eine gewaltige Aufwärtsbewegung machen und $7.539,29 erreichen.

Die Unterstützungsniveaus liegen bei $6.931 und $7.175,50.

Die mittelfristigen Aussichten von Bitcoin sind weiterhin bearish

Kurzfristig zeigt Bitcoin keine Anzeichen für einen signifikanten Aufwärtstrend. Dies ist hauptsächlich auf das aktuelle wirtschaftliche Szenario zurückzuführen, aber auch darauf, dass Bitcoin derzeit keine kommerzielle Verwendung hat.

Darüber hinaus würde der durch die COVID-19-Pandemie verursachte Schaden für die Wirtschaft laut Bitcoin Evolution, insbesondere im Fertigungssektor, mindestens ein Viertel der Zeit in Anspruch nehmen.

In den letzten Wochen gingen weitere Arbeitsplätze verloren, die in den letzten zehn Jahren geschaffen wurden.

Langfristig gesehen ist Bitcoin jedoch optimistisch. Auf lange Sicht würde Blockchain in vielen Sektoren eine bedeutende Rolle spielen.