Nym-Privatsphäre-Blockkette ist für Benutzertests aktiviert

 

Am 8. April lud das Schweizer Blockketten-Startup Nym Technologies die breite Öffentlichkeit zur Teilnahme an der nächsten Phase der Benutzertests seiner „Mixnet“-Plattform ein.

Die Infrastruktur zum Schutz der Privatsphäre verspricht einen fortschrittlichen Schutz vor Massenüberwachung und kommt zu einer Zeit, in der Regierungen weltweit ihre Befugnisse im Namen der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie ausweiten.

Dies ist unsere letzte Chance, unsere Privatsphäre inmitten der Coronavirus-Krise zu schützen

Zunächst werden die Benutzer aufgefordert, gemischte Knoten im Nym-Testnetz und Immediate Edge auszuführen. Ein globales Netzwerk aus gemischten Knoten wird das Mixnet bilden, das dazu dient, Muster und Metadaten im Internet-Verkehr irreversibel zu verbergen, indem es Datenpakete mit denen anderer Nutzer mischt.

Nym behauptet, dass das gemischte Netzwerk im Gegensatz zu VPNs und Tor sogar die Überwachung auf der Ebene der Nationalen Sicherheitsbehörde überwinden kann, die ein ganzes Netzwerk passiv überwachen kann, wie CEO Harry Halpin erklärt:

„Mit Nym können Sie frei kommunizieren, ohne dass Ihr Internetverkehr Ihre Metadaten preisgibt. Dies ist jetzt angesichts der verstärkten Überwachung durch das Coronavirus noch wichtiger. Das gemischte Netzwerk von Nym widersteht einem passiven globalen Gegner wie der NSA, die den gesamten in ein Netzwerk ein- und ausgehenden Verkehr protokollieren kann.

Chinesische Regierung bittet um Stellungnahme zu Datensicherheitsstandards für Blockchain und IT

Das Nym-Testnetz wird im Laufe des Jahres 2020 in drei Phasen umgesetzt. Die erste Phase ist das Mixnet und die Konfiguration der öffentlichen gemischten Knoten. Im Anschluss daran werden Validatoren hinzugefügt, um das gemischte Netzwerk vollständig zu dezentralisieren.

Schließlich werden in der dritten Phase Belohnungen für diejenigen eingeführt, die Mixnet-Knoten und Mix-Pakete betreiben, um die Daten ihrer Benutzer-Peers zu sichern.

Mit dem Nym-Mixnet kann jede Blockkette oder Anwendung, die erweiterte Datenschutzdienste anbieten möchte, in das Netzwerk integriert werden.

Bitcoin Code ist positiv

Online-Abstimmungen sind selbst mit Blockketten nicht sicher, sagt der US-Verband

Der Entwickler von Zcash’s Datenschutzmünzen, Electric Coin Company, nahm an früheren Tests nur mit Einladung teil und sagte, dass „ECC glaubt, dass der Datenschutz im Netzwerk eine wesentliche Verteidigungsschicht für Kryptomünzennutzer ist.

Nach Ansicht von Halpin untergraben Regierungen auf der ganzen Welt die Privatsphäre, indem sie die Überwachung und Kontrolle der Bürger verstärken, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Wenn diese Maßnahmen erst einmal in Kraft sind, so Halpin, können sie äußerst schwierig rückgängig zu machen sein. Er ist daher der Meinung, dass der Einzelne jetzt kollektiv handeln muss, um die persönlichen Freiheiten zu bewahren.